top of page

St. Margarethen/AUT: Bronze für Dante's Creek

In der Österreichischen Staatsmeisterschaft der Dressurreiter gewinnen der Dante Weltino OLD-Sohn und sein Reiter Walter Seidl die Bronzemedaille.

Der zehnjährige Österreichische Hengst von Dante Weltino OLD (Z.: Anna Kufner) und sein Reiter Walter Seidl sammelten nach zwei Wertungsprüfungen 137,69 Prozentpunkte. Zum Auftakt hatte das Paar im Grand Prix Rang vier belegt, in der Kür platzierten sich Dante’s Creek und Walter Seidl an dritter Stelle (71,81 Prozent). Bronze gewann auch Danestos, ebenfalls ein Sohn unseres Dante Weltino OLD. Der achtjährige Westfale aus der Zucht von Reinhard Geers und sein Reiter Manuel Springhetti traten in der Kleinen Tour an. Im Prix St. Georg platzierte sich das Paar an zweiter Stelle (71,491 Prozent) und in der Intermediaire I auf Rang drei (71,272), ergab ein Totalergebnis von 142,763 Punkten. Die Österreichische Meisterschaft der Junioren gewannen Fanny Jöbstl und ihre 13-jährige Oldenburgerstute Simsalabim OLD (v. Sean Connery, Z.: Bernhard Schrapper). Mit Siegen in beiden Wertungsprüfungen (73,108 und 72,588 Prozent) kam das Paar in Total auf 145,696 Punkte.


Dante's Creek. Foto: Becker

Comments


bottom of page