top of page

Bellany

"Die Fohlen aus dem ersten Jahrgang des Bellany überzeugen alle mit ungemein edlem Habitus, Korrektheit, enormer Mechanik und sehr aktivem Hinterbein, dabei schön über den Rücken schwingend.“
 

Bernhard Thoben, Zuchtleiter Oldenburg

DLZ_Bellany.jpg

*2017, Oldenburger, 172 cm

Züchter: Sigrid Schmidt, Villingen-Schwenningen

Körung:

2019 Vechta (OL-Siegerhengst)

Anerkannt für Oldbg., Westf., DSP, Hann.  

 

WFFS negativ


Besamungstaxe: 300 Euro*

+ Trächtigkeitstaxe: 700 Euro*
TG-Taxe pro Besamungseinheit: 700 Euro*

*zzgl. der gesetzl. MwSt.

Bellany stellte aus seinen ersten Jahrgängen vielfach hoch bonitierte Elite- und Prämienfohlen sowie Schausieger und begehrte Auktionskandidaten.

 

Nach seiner glänzenden HLP (Galopp und Rittigkeit 9,0, Trab, Interieur und Leistungsbereitschaft 8,5) und seinem siegreichen Sportdebüt wird Bellany nun seinen herausragenden Anlagen gemäß sorgsam weiter gefördert.

In seinem Pedigree ist der wertvolle Springblutanschluss über die enge Verwandtschaft zu René Tebbels Ramiro’s Son I sowie Sören von Rönnes Ramiro’s Son II und Delta’s Bubka hervorzuheben.

 

Der Vater Bon Coeur, selbst zweifacher Vize- Bundeschampion und inzwischen für Schweden bis Inter I erfolgreich, lieferte auch unseren Neuzugang Bon Courage.

In den weiteren Generationen schließen sich die Zuchtheroen De Niro, Langata Son, Pik Bube I, Moltke I und Farnese an.

 

Die Großmutter St.Pr.St. Langatia ist Halbschwester zu Christine Stückelbergers/SUI Ramiro’s Bube und zum gekörten Ramiro’s Boy.

 

Aus dem Holsteiner Stamm 5421 kommen noch die gekörten Hengste Don Crusador, Hohenstaufen I und II, Contendros Bube, Quantensprung und die Bundessiegerstute von 1990, Pik Bubes Girl.

Bellany_Nr40_Portrait_Vechta_19_TBE_6096k.png

Nachkommen des Bellany

bottom of page