top of page

Lodbergen: Sieg mit Traumnoten

Dreimal die 10 für die Bewegungsqualität ...

und auch alle anderen Merkmale, wie Typ und Gesamteindruck, bewertet mit 9,0 und 9,5: Formosa war bei der Qualifikation der Dressur-Stutfohlen zum Deutschen Fohlenchampionat im DLZ nicht zu schlagen. Und die fuchsfarbene Tochter aus dem ersten Jahrgang unseres Forte per me war auch Gesamtsiegerin, denn kein anderes der 60 angemeldeten Fohlen kam an ihre Gesamtnote von 93,50 heran. Gezogen wurde Formosa von Georg Pries. Springen Stutfohlen 1. #203 v. Jasper-Casall, Z.: Jochen Willen - 88,83 (Q) 2. #201 v. Carthago Blue-Thagoras, Z.: Christian Pöttker - 81,00 (Q) 3. #258 v. Meganus PS- , Z.: Blumhoff - 78,00 Springen Hengstfohlen 1. #259 v. Meganus PS- , Z.: Blumhoff - 86,50 (Q) 2. #207 Coeur Blue S v. Coeur Rouge-Lord Pezi, Z.: Dieter Scherwitzki - 81,66 (Q) 3. #205 Celebration v. Carthago Blue-Conthargos, Z.: Anne-Maria Harren - 80,50 Pony Stutfohlen 1. #215 LT San to Alice v. Daydreamer-Casino Royale K, Z.: Lisa Thole - 90,33 (Q) 2. #209 Oranjkehof’s Toskana v. No Limit-Orchard Boginov, Z.: Sietse Betten - 87,50 (Q) 3. #214 What A Next Princess v. FS Next Diamond-Heidbergs Nancho Nova, Z.: Ulrike Blanken - 86,66 Pony Hengstfohlen 1. #218 v. Dallmayr K-Tizian, Z.: Johannes Krone - 92,16 (Q) 2. #222 v. Dashboard v. Don Alonso NRW-No Limit, Z.: Dagmar Abendroth - 90,66 (Q) 3. #216 Oranjehof’s Kentucky v. Kent Nagano-Olivier K WE, Z.: Sietse Betten - 89,00 Dressur Stutfohlen 1. #241 Formosa v. Forte per me-Bordeaux, Z.: Georg Pries - 93,50 (Q) 2. #234 Chili Rose v. Debutant PS-Christ, Z.: Olivia Kioschos - 92,66 (Q) 3. #226 Fleur MF v. Franco Nero-Don Index, Z.: Margit Wilmering - 91,00 (Q) 4. #239 v. Ibiza Dream-Likoto xx, Z.: Kirsten Brinker - 88,66 (Q) Dressur Hengstfohlen 1. 248 Emporio Black v. Escanto PS-Fürst Romancier, Z.: Matthias Alexander Krug - 91,33 (Q) 2. 247 v. For Dance-Revolution, Z.: Maria Lagershausen - 90,50 (Q) 3. 244 v. Fidertanz-De Niro, Z.: Sebastian Rode - 88,16 (Q) 3. 257 Eskano JM v. Escaneno-Destano, Z.: Johann Martens - 88,16 (Q) (Q) qualifiziert für das Finale des Deutschen Fohlenchampionats vom 14. Bis 16. Juli in Lienen



Formosa. Foto: Tanja Becker

Comments


bottom of page